Im Frühjahr 2017 wurde ein Austausch zwischen dänischen und deutschen Verteilnetzbetreibern ins Leben gerufen, der die Herausforderungen in den Stromnetzen der beiden stark von der Energiewende geprägten Ländern beleuchten soll. Im Rahmen einer Fachveranstaltung wurde der Gedankenaustausch mit den dänischen Kollegen und der Europäischen Kommission nun am 26. Oktober in Arnsberg fortgesetzt.

Bestandteil des Programms war eine Besichtigung der Leitwarte der Westnetz, in der interessante Einblicke in die schon heute laufenden Aktivitäten hinsichtlich der Einbindung der Erneuerbaren Energien in den Verteilnetzbetrieb gewonnen werden konnten.

Link zu den Vorträgen

Related Posts

Veranstaltung

DSO 2.0 Seminar Elektromobilität

Das Thema Elektromobilität ist der Kristallisationspunkt für die nächste Stufe der Energiewende: hier kommen Sektorkopplung und Energieeffizienz, Speicher und Netz, Wechselstrom und Gleichstrom, Automobil- und Energiewirtschaft zusammen. Insbesondere am Verknüpfungspunkt zwischen Automobilindustrie und Energiewirtschaft, der Read more…

Veranstaltung

DSO-Fachtagung am 8. Juni 2017

Die Netzbetreiber sehen sich als neutraler Infrastrukturdienstleister für effiziente Energiemärkte. Dabei sind die Herausforderungen der Übertragungsnetzbetreiber zum Beispiel beim Bau der großen Trassen in der Öffentlichkeit weitgehend bekannt. Das Anliegen der Fachtagung am 8. Juni Read more…